Bekleidet euch mit Demut (1. Petrus 5, 5)

Es ist vielleicht ein neues Gewand oder eines in tiefem Grün

Es leuchtet, wann immer man es anzieht und dann scheint es, als wäre da gar nichts, wirklich gar nichts besonders

Es ist einfach und es kleidet

Es ist vielleicht auch ein ganz altes Stück

Zwischen T-Shirt und Unterwäsche schon lange eingeklemmt

Vergessen gegangen, war das 1998, als ich das kaufte?

Ich vermute, man kann es nur beim Anziehen merken

In diesem kurzen Moment, wenn der Stoff die Haut ganz neu berührt

Es ist dieses erschreckende Kühle

Das leichte Kratzen

Das langsame Wärmen

Und dann trage ich sie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s